Loading...

Ammler Krippe

In Outlook/iCal übernehmen

Informationen

Jahr für Jahr zieht die Ammler-Krippe hunderte von Besuchern aus Nah und Fern an. Ab dem 24. Dezember ist es wieder soweit und die beeindruckende Krippe kann in der katholischen Galluskirche in Amden besichtigt werden. Ein Erlebnis, das die Besucher immer wieder überwältigt.
Die riesige Krippenlandschaft in der Ammler Galluskirche mit liebevoll geschnitzten Figuren und Kunstwerken bildet...

Jahr für Jahr zieht die Ammler-Krippe hunderte von Besuchern aus Nah und Fern an. Ab dem 24. Dezember ist es wieder soweit und die beeindruckende Krippe kann in der katholischen Galluskirche in Amden besichtigt werden. Ein Erlebnis, das die Besucher immer wieder überwältigt.
Die riesige Krippenlandschaft in der Ammler Galluskirche mit liebevoll geschnitzten Figuren und Kunstwerken bildet ein beeindruckendes Gesamtkunstwerk, das zur Besinnlichkeit einlädt. Die Figuren von zirka 90 cm Höhe wurden von Südtiroler-Schnitzern aus St. Ulrich von Hand gefertigt. Sie sind aus Zierbelkiefer und in Echtgold gefasst. Auch Tannen und Föhren, bemooste Stämme und Sträucher wie auch verformte Gebilde aus Holz und Stein aus den Ammler Wäldern finden dank zahlreichen Helfern jeweils ihren Weg in die Kirche – und werden zu einer natürlichen Kulisse für die Krippenfiguren arrangiert.
Die gesamte Ammler Krippe umfasst die heilige Familie, die Heiligen Drei Könige, den Verkündigungsengel, zwei Hirten, eine Hirtin mit Knabe, Ochs und Esel, Schafe, Ziegen und ein Zicklein.
Die Krippe in der katholischen Galluskirche in Amden kann jeweils von Heiligabend bis Ende Januar besucht werden.

Die Öffnungszeiten 2018/19 sind wie folgt:

24. Dezember von 14.00 - 24.00 Uhr
25. Dezember bis und mit 27. Januar von 9.00 - 18.00 Uhr
Bei Gottesdiensten und Beerdigungen ist ein Besuch nicht möglich.

Mehr anzeigen »

Karte

Route berechnen
Icon Winterbericht Winterbericht
Icon Events Events
Icon Wetter & Webcams Wetter & Webcams