Loading...

Betlis – vom See zu den Seerenbachfällen

Eine Wanderung entlang dem See und vom See zu den 585 m hohen Seerenbachfällen.

Schwierigkeit Fitness Schönheit Beliebtheit

Wanderung   Aufstieg   Abstieg   Länge   Dauer
leicht 190 m 190 m 9.2 km 2.25 h
Startpunkt:

Bushaltestelle "Fli, Seestern"

Endpunkt:

Bushaltestelle "Fli, Seestern"


Gestartet wird an der Bushaltestelle Fly nach Amden. Wir passieren das traditionell eingerichtete Hotel Restaurant Flyhof und das gemütliche Seerestaurant Lago Mio mit Bademöglichkeit. Von dort wird die Strasse zwischen Weesen und Betlis sehr schmal.
Dank spezieller Verkehrsregelung dürfen Autos hier nur zwei Mal pro Stunde je 5 Minuten durchfahren – das Strässchen ist zu schmal zum Kreuzen.

Für Fussgänger bedeutet das wenig Verkehr. So geniessen wir die unmittelbare Nähe zum strahlendblauen See und die Aussicht auf die umliegende Berglandschaft. Die beiden kurzen Tunnels durch die Felsen bieten Abkühlung auf unserem Spaziergang. Nach etwa einer Stunde kommen wir in Betlis an.

Naturschauspiel und südliches Flair in Betlis

Hier gibt es einiges zu sehen: Allem voran die Seerenbachfälle, die von Hinterbetlis in einer knappen halben Stunde erreichbar sind. Die tobenden Wassermassen sind vor allem im Frühling sehr eindrücklich, wenn sie viel Wasser führen. Der dreistöckige Wasserfall hat eine Gesamtlänge von 585 Metern und ist ein Must-See für alle Naturliebhaber. Gleich neben den Seerenbachfällen donnert das Wasser der Rinquelle aus dem Fels. Dahinter befindet sich ein weit verzweigtes Höhlensystem, das weitgehend unerforscht ist.

Kapelle und Burgruine Strahlegg

Die Burgruine Strahlegg gibt Besuchern einen Einblick in eine längst vergangene Zeit: Im Mittelalter wurde vom Wachturm aus mit den Wachen im gegenüberliegenden Filzbach kommuniziert. Die hübsche Kapelle hingegen ist wegen der malerischen Lage beliebt bei Hochzeitspaaren. Aus kulinarischer Sicht locken das gemütliche Restaurant Burg Strahlegg mit Spielgeräten für die Kinder und der höher gelegene Landgasthof Paradiesli mit eigenem Biogarten und kleinem Tierpark..

Auf einen Blick

  • Abwechslungsreicher Weg für Jung und Alt
  • Viele Verpflegungsstellen auf dem Weg
  • Wenig Verkehr
  • Eine grosse Anzahl von Feuerstellen
  • Gut kombinierbar mit „Amdos und Walis Schatzsuche“
  • Baden in Betlis

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein