Facebook
Twitter
Flickr
Google+
RSS
  weiter
  weiter
  weiter


Rundweg Nr. 3

Rundweg Nr. 3 startet von der Bushaltestelle Amden, Vorderdorf. Nebst der Bushaltestelle sind auch einige Parkplätze vorhanden. Dieser Rundweg nimmt rund 35 Minuten in Anspruch und führt sie von Amden, Vorderdorf, via Gyrengärtli und Fallen zurück zum Ausgangspunkt.

Streckenverlauf

Die Route beginnt mit einem Anstieg entlang der Hauptstrasse. Dieser führt sie vorbei an der Garage Gmür bis hin zum Ortsteil Dornacker. Von da an zweigt die Strecke rechts ab und führt entlang einer zu Beginn geteerten Strasse durch eine offene Wiese unterhalb des Stocksitten Quartiers hindurch, bis Sie den Waldrand erreichen. Auf der offenen Wiese stehen zwei Bänkli um kurz zu erholen oder allfällig lose Schnürsenkel erneut zu knöpfen. Nun geht es auf einer gekiesten Strasse weiter.
Der leichte Anstieg führt vorbei an der Feuerstelle und dem Kinderspielplatz Girengärtli. Ebenso findet sich ein wundervoller Aussichtspunkt. Nach der Aufnahme der eindrücklichen Impressionen führt nun ein schmaler, kurvenreicher Waldweg hinunter nach Fallen. Auch dort befindet sich ein Aussichtspunkt, bei dem sie den Walensee und die gegenüberliegenden Berge geniessen können. Die Strecke wird von da an wieder flacher und führt auf einer breiter werdenden Strasse nach Hofstetten. Auf dem Weg schreiten Sie vorbei an der Mariengrotte und der beiliegenden Feuerstelle Fallen. Von Hofstetten führt der Weg wieder entlang einer geteerten, sehr steilen Strasse zurück nach Amden, Vorderdorf.

Impressionen

Routenverlauf

Amden Vorderdorf (935m) - Girengärtli (1080m) - Fallen (908m) - Hofstetten (891m) - Amden Vorderdorf (935m)